Pasta & Linsenbolognese
31. Mai 2020
One-Pot-Pasta
5. Juni 2020

Bircher-Müsli

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links.

Das Bircher-Müsli finde ich eine super Alternative zu einem „herkömmlichen“ Frühstück.

Wenn es bei mir schnell gehen muss, gibt es ein fertig gemischtes Müsli mit einem Apfel oder einer Banane, etwas Leinöl und Pflanzendrink. Schmeckt super lecker, ist gesund, macht satt und kann sogar für unterwegs eingepackt werden.

Wenn ich Zeit zum Vorbereiten habe, entscheide ich mich sehr oft für ein Bircher-Müsli.

Es ist gesund, da es komplexe Kohlenhydrate liefert, Mineralien, sowie Eiweiß und durch den Apfel und die Zitrone auch einige Vitamine. Es macht lange satt und kann gut vorbereitet werden. Es eignet sich auch wunderbar als Vesper für unterwegs oder kleine Zwischenmahlzeit im Büro. Auch auf einem Mitbring-Buffet oder zum Frühstücksbuffet eignet es sich wunderbar.

Komplexe Kohlenhydrate

Bei einem Bio-Vollkorn-Müsli das du dafür verwenden solltest, hast du das ganze Korn, im Idealfall sogar noch Nüsse und getrocknete Früchte. Es versorgt dich mit komplexen Kohlenhydraten, d.h. diese wichtigen Energielieferanten kommen im Verbund mit anderen wichtigen Nährstoffen, wie Vitamine und Mineralien vor und können so vom Körper bestens verwertet werden.

Eiweißquelle Nüsse

Sofern im Müsli noch einige Nüsse versteckt sind, versorgen dich diese mit gesunden Fettsäuren, sowie ebenfalls energiereichen Proteinen. Sie sind zuständig für den Muskelaufbau und viele andere wichtige Prozesse in unserem Körper.

Getrocknete Früchte

Sie sind Vitaminbombe und Mineralienlieferant hoch 10. Sie sorgen für eine gesunde Verdauung und geben dem Müsli noch das gewisse Etwas. Wenn du ganz sicher gehen willst, dass du eine gesunde Variante hast, kaufe die Früchte extra und schneide sie dir nach Bedarf hinein. Sie sollten unbedingt ungeschwefelt und ungezuckert sein!

Das Müsli insgesamt sollte nur natürliche Zutaten enthalten.

Am besten kaufst du dir ein Bio-Basis-Müsli ohne jeglichen Schnickschnack, wie gezuckerte Cornflakes, Schokopops oder ähnliches. Alles was sich nicht natürlich anhört oder auf eine Zuckerquelle hindeutet, verschlechtert die Gesundheitsbilanz.

Da es im Supermarkt wirklich schwierig ist, das richtige Müsli unter einer enormen Auswahl zu finden, hier direkt meine Empfehlungen zum Bestellen:

Rapunzel Basis Müsli, 1er Pack (1 x 2 kg) - Bio
Rapunzel Früchte Müsli (1 x 2 kg) - Bio
Alnatura Bio Maxi-Müsli, veganung (1 x 1 kg)
 
bircher-kompr
Rezept für Bircher-Müsli

• Müsli mit Nüssen und Rosinen • Saft einer ½ Zitrone • Ca. 200 g Pflanzenjoghurt (Soja, Hafer, Mandel oder Kokos) • 1 geriebener Apfel

Zubereitung

• Alle Zutaten zusammenmischen und einige Zeit quellen lassen. • Das Müsli kann gut 2 Tage im Kühlschrank aufbewahrt werden. • Als Topping nutze ich Apfelscheiben oder Bananen.

So kann der Tag starten - guten Appetit!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.