Karotten-Radieschen-Salat
17. Juni 2020
Heidelbeere – leckere Fakten
23. Juli 2020

Entgiftung – Stoffwechsel

Seit vielen Jahren gehört es nun zu meinem morgendlichen Ritual: der erste Weg in die Küche. Jeden Morgen gibt es erst einmal eine ausgepresste Zitrone mit lauwarmem Wasser auf nüchternen Magen. Das regt den Stoffwechsel und somit auch die Entgiftung des Körpers an.

Solltest du Nahrungsergänzung zu dir nehmen, wäre dies auch der perfekte Zeitpunkt dafür, die Präparate einzunehmen. Bei mir ist das z.B. Magnesium, Omega oder Vitamin B12, was in meinem Fall über die Nahrung nicht ausreichend abgedeckt ist.

Übrigens: auch Menschen, die sich nicht vegetarisch oder vegan ernähren leiden z.B. durchaus häufig an Vitamin B12-Mangel. Dieses Vitamin wird von Mikroorganismen im Darm der Tiere gebildet – aber nur, wenn die entsprechenden Tiere auch natürlich ernährt werden, d.h. wenn sie ihre Nahrung auf der Wiese in der Natur finden, was leider nicht mehr oft der Fall ist, da es immer mehr Stallhaltungen gibt.
Was kann die Wunderwaffe Zitrone?

Nochmal zurück zur Zitrone: Seit mehr als 10 Jahren begleitet mich nun schon diese wunderbare Zitrusfrucht täglich. Sie regt in erster Linie die Verdauung an, fördert die Entgiftung und versorgt direkt morgens mit einem Schwung Vitamin C, das wir ebenfalls täglich zu uns nehmen sollten, da es der Körper nicht speichern kann.
• Wirkt basisch - die Zitrone wirkt trotz ihrer Säure basisch in unserem Körper – diese Wirkung haben wir den Mineralstoffen Calcium, Magnesium und Kalium zu verdanken.

• Wirkt immunstärkend – in Verbindung mit Ingwer regt die Zitrone die Abwehrkräfte an – dies als Getränk tagsüber genossen hilft unserer Gesundheit ungemein.

• Verringert den Appetit – durch den löslichen Ballaststoff Pektin wird im Verdauungstrakt ein Völlegefühl erzeugt – das unterdrückt den Hunger und somit auch Heißhungerattacken.
Woher kommen die Gifte?

Bei einigen dieser Gifte ist es offensichtlich, dass der Körper damit Probleme haben wird bzw. man weiß von vorneherein, dass diese Stoffe ungesund für den Körper sind, wie z.B. Zigaretten oder Alkohol.

Bei anderen wiederum, wie Milchprodukten oder Weizen ist es nicht ganz so klar, dass sie unserem Körper schaden können. Beim Verstoffwechseln dieser Produkte entstehen aber Stoffe, die für den Körper nicht optimal zu verwerten sind und ihn nach und nach verschlacken bzw. übersäuern.

Auf folgende Produkte bzw. Lebensmittel solltest du deshalb verzichten:

- Genussgifte – Alkohol, Zigaretten, schwarzer Tee - Umweltgifte – Pflanzenschutzmittel, Schwermetalle, Abgase

- Chemikalien aus Medikamenten

- Künstliche Lebensmittelzusätze aus Fertiggerichten

- Milchprodukte und generell tierische Fette

- Raffinierter Zucker und Weißmehlprodukte



Woran merkst du eine Überlastung des Körpers durch Gifte?

Der Körper zeigt relativ schnell Symptome einer Überlastung, aber leider erkennen wir diese meist nicht. Bestimmt kennst du den morgendlichen Schnupfen, die Nase läuft. Das ist ein ganz bekanntes Symptom der Entgiftung, weil der Körper natürlich über Nacht sehr aktiv ist.

Schwindel, Kopfschmerzen und Konzentrationsstörungen können ebenfalls Symptome dafür sein, dass zu viele Gifte im Körper sind. Aber oft bringen wir diese Symptome nicht damit in Verbindung.

Auch Schlafstörungen und damit einhergehende Müdigkeit und Energiemangel sind ganz typische Symptome. Sobald der Körper entlastet wird, verschwinden einige dieser Symptome oft ganz schnell wieder von selbst.

Wie kannst du nun deinen Körper unterstützen?

Folgende Maßnahmen helfen dir, den Körper wieder zu entlasten. Du solltest allerdings darauf achten, dass du nicht zu schnell zu viele Maßnahmen durchführst, da der Körper sonst schnell überlastet sein wird. Auch hier gilt nach und nach einfache Maßnahmen in den Alltag einbauen, am besten beginnst du mit der ausgepressten Zitrone morgens.

Meine Tipps für dich:

- Darmreinigung
- ausreichend stilles Wasser trinken
- sich regelmäßig moderat bewegen
- Für Stressabbau und Entspannung sorgen
- Schwitzen (Saunagänge oder Sport)

Gemeinsam geht es besser!

Buche noch heute deine individuelle Ernährungsberatung bei mir, um dir professionelle Begleitung an die Seite zu holen. Schau dir gleich mein Angebot an und vereinbare noch heute einen Termin zum kostenlosen Erstgespräch, in dem ich dir alles weitere gerne erkläre.

Gerne kannst du über mein Kontaktformular Kontakt mit mir aufnehmen oder dir mein Angebot anschauen.

    [recaptcha]



     

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.