Proteinshakes – und jetzt?
4. März 2020
Gesunder Start in den Tag
22. März 2020

Teeliebe


 
Tee ist für mich eines der meist unterschätzten Lebensmittel überhaupt.

In der Naturheilkunde wurde Tee lange Zeit als Heilmittel für sämtliche Leiden eingesetzt. Heute ist er leider in Vergessenheit geraten. Wenn wir allerdings krank sind, an einer Erkältung leiden oder Verdauungsprobleme, greifen doch wieder zum Tee. Manche Menschen trinken Tee wie Wasser und wundern sich dann über körperliche Beschwerden. Hier ist es wie mit allem – die richtige Menge macht´s.

Tee kann allerdings definitiv eines – ein guter und wohltuender Ersatz für Kaffee sein.

Tee kann Menschen zusammenbringen „It´s Tea(m)time“ und er kann nach einem langen anstrengenden Tag für Entspannung sorgen. Ist uns kalt, kann einer heißer Tee uns wärmen und im Sommer für die entsprechende Abkühlung sorgen. Ich habe mein Depot erst kürzlich bei Sonnentor wieder aufgefüllt, da ich aktuell besondere Herausforderungen habe. In der Schwangerschaft sollte man noch besser auf sich achten und vor allem was man sich und dem ungeborenen Baby zuführt.

Für mich hat sich die Frage gestellt, soll ich lose oder im Beutel kaufen?

Aus Sicht der Nachhaltigkeit natürlich lieber lose – allerdings bin ich manchmal echt zu faul dazu, den Tee so aufzubrühen und vor allem danach wieder alles sauber zu machen. Hier habe ich aber meinen Schweinehund überwunden und habe losen Tee gekauft, was mich zum zweiten Punkt meiner Auswahl bringt. Losen Tee kann ich beliebig mischen.

Da mir die fertigen Kräutermischungen meistens nicht zusagen (gefühlt ist da immer alles Mögliche drin), kann ich mir so meine Mischung selbst basteln. Das bedeutet zwar etwas mehr Vorbereitung bei der Auswahl des Tees, bringt mich aber wieder näher zur Natur und vor allem zu meinen eigenen Bedürfnissen. Wichtig war mich auch Qualität und Herkunft.

Diese ist bei Sonnentor absolut gewährleistet.

Die Kräuter werden auf kleinen Biohöfen angebaut, von Hand geerntet und schonend verarbeitet. Davon kann man sich überzeugen, wenn man die Produkte in der Hand hält und den ersten Schluck duftenden Tee aus der Tasse nimmt. Kein Vergleich zu den Produkten aus dem Supermarkt.

Diese sind in letzter Zeit bei verschiedenen Tests leider auch nicht so gut weggekommen. Pestizide usw. waren an der Tagesordnung – leider auch bei Biotees. Aus diesem Grund ist meine Wahl nun auf Sonnentor gefallen.
 
Zitronenmelisse

Wer kennt sie nicht? Die leckeren Blättchen die jedes Mineralwasser, viele Salben, Kosmetik aber auch Desserts verfeinern. Sie wächst im heimischen Garten, manchmal sogar unkontrolliert und steht für Entspannung pur. Melisse hilft bei nervöser Unruhe oder Verdauungsbeschwerden, lindert Hautprobleme und kann sich positiv bei Schlafstörungen auswirken. Deshalb ist dieser Tee wunderbar für abends geeignet. Ich trinke ihn gerne mit Kamillenblüte gemischt.
 

Kamillentee

Auch die Kamille ist ein heimisches Kraut, was aber leider auch unterschätzt wird.

Meistens trinken wir es bei Erkältungen, weshalb unser Gehirn es mit „Kranksein“ und negativen Gefühlen in Verbindung bringt. Warum nicht mal einen Kamillentee zur Beruhigung und Vorbeugung abends vor dem Schlafengehen trinken? Lieber vorbeugen als Kranksein – daher ist die Kamille immer eine gute Wahl.
 
Orangen-Früchtetee

Und zum Abschluss noch etwas sonniges fürs Gemüt.

Die Sonne ist für mich ein ganz wichtiger Bestandteil meines Lebens – und im Winter fehlt sie mir unglaublich. Deshalb zaubere ich sie mir mit den sonnigen Orangen in die Tasse oder auf den Teller. Orange macht gute Laune und beruhigt die Nerven. Dieser leckere Früchtetee ist kein Vergleich zu den bunten Mischungen aus dem Supermarkt, die meist noch mit Aromastoffen angereichert sind und mit der natürlichen Frucht nichts mehr zu tun haben. Deshalb hier auf natürlicher Basis ein leckerer Orangen-Früchte-Tee, der sich im Sommer auch gut kalt genießen lässt. Viel Spaß damit.

 
Und wenn ihr mehr über die Kraft der Natur wissen wollt, kann ich euch dieses tolle Buch ans Herz legen.

 
Ich hoffe ich konnte euch den Tee wieder etwas schmackhaft machen und wenn ihr direkt bestellen wollt, findet ihr hier auch die Produktlinks dazu (Werbung / Affiliate).

Schreibt mir auch gerne eure Lieblingssorten und Erfahrungen in die Kommentare. Ich freue mich!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.