Pfifferling-Pfanne
6. Oktober 2020
Steinpilzrisotto
18. November 2020

Vitamin D – Immunsystem stärken – Sonne tanken!

Wie geht´s dir, wenn die Sonne scheint?

Also meine Laune ist gleich viel besser, meine Haut fühlt sich angenehmer an, ich spüre die Wärme überall und fühle mich einfach gut. Ich bin voller Tatendrang und möchte am liebsten die ganze Zeit draußen sein. Geht´s dir ähnlich? Tatsächlich besitzt die Sonne viel mehr Heilwirkung als uns bewusst ist, deshalb sind wir auch magisch von ihr angezogen.

Vitamin D spielt für unsere Gesundheit eine unglaublich wichtige Rolle - speziell in der dunkleren Jahreszeit sollten wir unbedingt auf einen ausgewogenen Spiegel achten.

Dieses Vitamin bzw. eher dieses Hormon ist an vielen Stoffwechselprozessen in unserem Körper beteiligt - vor allem beim Knochenstoffwechsel und für das Immunsystem spielt Vitamin D eine wichtige Rolle. Fast jede Zelle unseres Körpers benötigt es, um seine Aufgaben korrekt ausführen zu können. Es kann uns vor Allergien und Infekten schützen und kann Herzinfarkten, Diabetes und sogar Krebs vorbeugen. Selbst bei Depressionen kann es sich positiv auswirken. Ein Mangel daran spürt man erst nach vielen Jahren, dann aber mit großen Auswirkungen.

Wie hoch dein Spiegel sein sollte, welche Produkte dir helfen und wie du sie dosierst erfährst du im folgenden Artikel.

Leider ist die Sonne in unseren Breitengraden im Winter viel zu schwach, um ausreichend Vitamin D in unserem Körper zu bilden. Wir müssten dafür 3 Mal pro Woche in Badekleidung für mindestens 20 Minuten in die Sonne sitzen. Das wird bei den kälter werdenden Temperaturen eher schwierig. Trotzdem sollten wir natürlich jeden Sonnenstrahl auch im Winter draußen genießen, um das Immunsystem insgesamt zu stärken. Sauerstoff benötigen unsere Zellen ebenso, wie Vitamin D.

Füllen wir im Sommer die Speicher müssen wir über den Winter nur wenig zufügen. Meiden wir die Sonne aber dort schon oder haben einfach nicht die Möglichkeit ausreichend Sonne zu genießen, fehlt uns dieser Speicher an Vitamin D. Experten empfehlen grundsätzlich einen Spiegel im Blut von 60-80 ng/ml. Um deinen Vitamin-D-Spiegel testen zu lassen, kannst du ganz einfach einen Bluttest beim Hausarzt vereinbaren. Sobald du dein Testergebnis hast, berate ich dich gerne individuell, wie du die Versorgung optimieren kannst.

Das Wichtigste in Kürze:

1. Im Herbst und im Frühjahr beim Hausarzt einen Bluttest machen lassen.
2. Eine Beratung vereinbaren und die Auswertung des Tests mitbringen.
3. Je nach Höhe deines Spiegels, finden wir geeignete Maßnahmen für dich.
4. So oft es geht in die Sonne gehen und die Wärme genießen.

Du möchtest ganz pauschal schon einmal etwas für dein Immunsystem tun?

Dann habe ich hier ganz tolle Produkte für dich, die ich aus eigener Erfahrung empfehlen kann. Vitamin D mit einer Konzentration von 5.000 i.E. (internationale Einheiten) und Vitamin K mit 200 MCG (Mikrogramm) pro Tagesdosis. Diese Standardkonzentration kannst du bedenkenlos einnehmen, wenn du gesund und fit bist. Und wenn du weitere Fragen hast, melde dich gerne kostenlos bei mir!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.